Luna-Yoga-Kurs für Frauen mit Krebserkrankung

Seit 2010 gibt es im Haus am Schlosspark einen Luna-Yoga-Kurs für Frauen mit Krebserkrankung. Die Verbindung von Übungen und tiefer Entspannung ist für die teilnehmenden Frauen sehr wohltuend. Für das Luna Yoga braucht es keine speziellen Vorerfahrungen – mit sanften Bewegungen werden Gelenke mobilisiert, der Stoffwechsel angeregt und das Immunsystem gestärkt. Luna Yoga steht in der Tradition der weiblichen Heilweisen und vermag Frauen auf ihrem Weg mit Krebs und seinen Therapien zu begleiten, sanft zu unterstützen und einen geschützten Raum zu schaffen, in dem Regeneration und Heilung stattfinden können. Dieses Angebot wird weitergeführt.

 

Vormittagskurs für Frauen mit Krebserkrankung

Montags von 10 bis 11.30 Uhr, 18 Termine 

Beginn: Montag 22. Januar 2018

Weitere Termine in 2018: 12.02. / 26.02. / 05.03./ 12.03. / 19.03. / 09.04. / 16.04. / 07.05. / 28.05. / 04.06. / 18.06. / 27.08. / 10.09. / 08.10. / 29.10. / 05.11. / 19.11. / 03.12. / 17.12.

Kursleitung: Ute Dörschel, zertifizierte Luna-Yoga-Lehrerin

Ein späterer Einstieg ist - sofern Platz vorhanden - nach Rücksprache möglich.

Für Mitglieder von “Let’s Go e. V.” kostenfrei, ein Schnuppertemin für Nicht-Mitglieder: 3,- Euro

Ein herzliches Danke an den Verein "LET'S GO", der auch die Förderung dieses zweiten Kurses übernimmt!

 

Termine 2018 / 2019 für den Abendkurs am Donnerstag

19.04. / 03.05. / 07.06. / 21.06. / 05.07. / 23.08. / 06.09. / 27.09. / 25.10. / 01.11. / 22.11. / 06.12. / 20.12.2018

24.01. / 07.02. / 21.02. / 07.03. / 21.03.2019

donnerstags 17.45 bis 19.15 Uhr - Achtung: neue Uhrzeit!

fortlaufende Jahresgruppe, für Mitglieder von Let’s Go e. V. kostenfrei, ein Schnupperabend für Nicht-Mitglieder: 3,- Euro

Kursleitung: Ute Dörschel, zertifizierte Luna-Yoga-Lehrerin

Der Verein "LET'S GO" (in Verbindung mit der Horst-Schmidt-Klinik, Wiesbaden), der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Initiativen zu fördern, die der Unterstützung und Begleitung von Frauen mit Krebserkrankungen zugute kommen, hat dankenswerterweise wieder seine Unterstützung hierfür zugesagt. Für Mitglieder des Vereins "LET'S GO" ist die Teilnahme kostenlos.

 

 

 

 

 

 

Merken

Merken